Das Programm – FAMAB Sustainability Summit 2018

May 16, 2018
Jürgen May

Vielfältiges Programm beim FAMAB-Sustainability Summit

Liebe Leserinnen und Leser,

das Programm für den zweiten FAMAB-Sustainability Summit am 18. Juni 2018 im Kongresszentrum der Dortmunder Westfalenhallen steht fest! Zustande gekommen ist ein sehr abwechslungsreiches Speaker-Line-Up, das mit nicht weniger als vierzig hochkarätigen Referentinnen und Referenten die unterschiedlichsten Spotlights auf das Thema Nachhaltigkeit in der Live-Kommunikation wirft.

Mit dabei sind unter anderem Vertreter vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V., United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC) Nachhaltigkeitsteam, UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V., re:publica, Rat für Nachhaltige Entwicklung, Walbert-Schmitz, Sozialhelden, Caparol Farben und viele mehr. Aufgeteilt in vier thematisch unterteilte Foren können Sie sich von Nachhaltigkeitsexpertinnen/-experten aller Couleur inspirieren lassen. Viel Vergnügen beim Stöbern in unserem digitalen Programmheft!

Einen Deep-Dive, sozusagen als kleinen Appetithappen gibt es schon heute. Erfahren Sie im absolut nachhaltigen (Skype) Interview von unserem Moderator Helge Thomas mit Stefan Schulze-Hausmann, was den Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises bewegt und warum Sie unbedingt beim FAMAB-Sustainability Summit dabei sein sollten!

Sehen wir uns in Dortmund? Dann sichern Sie sich heute noch ihr Ticket!

Jürgen May Jan Kalbfleisch Clemens Arnold
Geschäftsführer
2bdifferent
Geschäftsführer
FAMAB-Kommunikationsverband e.V.
Kongressmanagement
2bdifferent

Zum Programm

Interview mit Referent Stefan Schulze-Hausmann, Vorstand der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V.

b66d2184-50e0-482f-bc9d-f0b147a83913 (1)

 

„Nachhaltigkeit ist die Lebensaufgabe unserer Generation. Jeder ist an seinem Ort gefordert, einen Beitrag zu leisten. Ich möchte meine Erfahrungen und Möglichkeiten einsetzen, um die Akteure zu motivieren, noch mehr als bisher soziale und ökologische Probleme zu lösen. Und ich will dafür sorgen, dass das sperrige „N-Wort“ für immer mehr Menschen immer mehr Bedeutung bekommt.“

Stefan Schulze-Hausmann

Über Stefan Schulze-Hausmann:

Stefan Schulze-Hausmann, Rechtsanwalt, TV-Journalist, Moderator und Geschäftsführer der COMENT GmbH, einer Kommunikationsagentur mit Büros in Düsseldorf und Berlin, ist als Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ein leidenschaftlicher Kämpfer für mehr Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft.

2008 führte Stefan Schulze-Hausmann zahlreiche Partner zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis zusammen, der nationalen Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit fünf Wettbewerben, über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zu den Abschlussveranstaltungen ist die Auszeichnung inzwischen die größte ihrer Art in Europa.

Der Preis wird seit 2008 jährlich von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen vergeben. Die Prämierung vorbildlicher Akteure und Projekte will den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen. Sie zeigt, wie „Sustainability made in Germany“ erfolgreich den Herausforderungen der Nachhaltigkeit begegnen und gleichzeitig Wettbewerbschancen eröffnen kann.

2016 wurde er mit dem “Building Future Award” für sein langjähriges und vielseitiges Engagement für die Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Die Partner

63ed0323-86e6-4c11-baa4-588c578d6726