PRESSEMITTEILUNG

May 16, 2017
Jürgen May

PRESSEMITTEILUNG
Speyer 16. Mai 2017

pressebilder2

Nachhaltige Bildungsoffensive 2017/2018 „sustainable Future Education“ startet!

Der FAMAB Kommunikationsverband e.V., die FAMAB Stiftung und 2bdifferent initiieren gemeinsam die bundesweite Bildungsoffensive 2017/2018 „sustainable Future Education“. Sie soll Nachwuchskräften der Veranstaltungswirtschaft den CSR-Gedanken näherbringen und Know-how für die nachhaltige Gestaltung der Branche vermitteln.

Der Deutsche Bundestag hat die sogenannte CSR-Richtlinie in seiner 221. Sitzung umgesetzt und der Bundesrat hat das Gesetz zur nichtfinanziellen Berichterstattung am 31. März 2017 verabschiedet.  Damit ist die EU-Berichtspflicht als geltendes deutsches Recht formuliert.

Dies ist ein weiterer Grund, weshalb Unternehmen verstärkt nach Möglichkeiten suchen, ihre Nachhaltigkeitsstrategie auch bei der Planung und Umsetzung von Messen, Kongressen, Tagungen und Public Events fortzuführen. Eine nachhaltige Denk- und Arbeitsweise ist in den Eventabteilungen der Auftraggeber und bei den Dienstleistern der Veranstaltungswirtschaft zunehmend gefragt.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet 2bdifferent in Kooperation mit dem FAMAB Kommunikationsverband e.V. und der FAMAB Stiftung exklusiv für Nachwuchskräfte aus der Veranstaltungswirtschaft eine Fortbildung zum nachhaltigen Eventmanagement an.

Die Bildungsoffensive 2017/2018 „sustainable Future Education“ richtet sich ausschließlich an Studenten und Studentinnen, die Eventmanagement dual oder in Vollzeit studieren, an Werksstudentinnen und ‑studenten, Praktikanten und Praktikantinnen wie auch Auszubildende im Messe- und Eventbereich. Die eintägigen Seminare sollen Nachwuchskräfte an das Thema Nachhaltigkeit heranführen und dafür begeistern.

„Man kann nicht früh genug anfangen, die Nachwuchskräfte unserer Branche für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und das Gefühl für ressourcenschonendes Handeln in ihren Köpfen zu verankern. Wir freuen uns sehr, diese Aufgabe gemeinsam mit 2bdifferent und der FAMAB Stiftung anzupacken“, so FAMAB-Geschäftsführer Jan Kalbfleisch.

 

Inhalte

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder zur nachhaltigen und klimafreundlichen Optimierung eines Events. In vertiefenden Praxisübungen kann das persönliche Know-how für ökologische, ökonomische und soziale Aspekte des Eventmanagements noch weiter gefestigt werden.

conference hall

Themen (Auszug):

  • Nachhaltigkeitsstrategien in Unternehmen
  • EU CSR-Berichtspflicht 2017 und die Auswirkungen auf die Veranstaltungswirtschaft
  • Green Meeting vs. Sustainable Event
  • Praxisübung: Identifikation von Handlungsfeldern
  • Erarbeitung von Umsetzungsmaßnahmen
  • Inklusion
  • CO2 Event-Bilanzierung
  • Nationale und internationale Standards/Zertifizierungen in der Veranstaltungswirtschaft

 

Termine & Standorte

In den kommenden 12 Monaten sind acht Seminare geplant. Die Auswahl der Seminarstandorte orientiert sich dabei, ganz im Sinne der Nachhaltigkeit, an den Einzugsgebieten der Hochschulen, Akademien und Fachhochschulen, die Veranstaltungsmanagement, Messemanagement oder Hotel-, Tourismus- und Eventmanagement anbieten. Standort-Partner sind bevorzugt Akteure der Live-Kommunikation, die sich bereits erfolgreich mit betrieblicher Nachhaltigkeit auseinandersetzen (Messebauunternehmen, Cateringbetriebe, Event-Agenturen, Technikdienstleister, Eventlocations etc.). Die Zahl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen pro Tagesseminar ist auf maximal 20 begrenzt.

happy teenage students with school folders

Die Auftaktveranstaltung wird in der Metropolregion Rhein-Neckar stattfinden. Jörn Huber, Vorstandsvorsitzender des FAMAB e.V. und Geschäftsführer der pro event live-communication GmbH, eröffnet am 24. Juni 2017 die Bildungsoffensive 2017/2018 „sustainable Future Education“ in seiner Agentur in Heidelberg.

Am 8. Juli 2017 geht es weiter nach Nordrhein-Westfalen. Dort wird Wuppertals Schmuckstück, die historische Stadthalle, Gastgeberin sein. Nach der Sommerpause startet die Bildungsoffensive neu am 16. September 2017 in Hessen. Mit dem darmstadtium konnte eine der nachhaltigsten Kongress- und Tagungsstätten Deutschlands gewonnen werden. Weitere geplante Standorte finden Sie unter www.2bdifferent.de/bildung.

Alle Standort-Partner fördern das Vorhaben indem sie ihre Räumlichkeiten vergünstigt oder sogar kostenfrei zur Verfügung stellen.

 

Preismodell

Die Tagesseminare werden zu einem attraktiven Förderpreis von € 99 zzgl. MwSt. pro Person angeboten (der reguläre mittlere Marktpreis würde € 399 pro Person zzgl. MwSt. betragen). Darin enthalten sind die Tagesverpflegung, Getränke und die Schulungsunterlagen. Dieses Preismodell wurde nur durch die finanzielle Förderung der Initiatoren FAMAB e.V., FAMAB Stiftung und 2bdifferent sowie der Partner MAURER Veranstaltungstechnik GmbH, ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft mbH und Losberger GmbH möglich. Dabei ist das gemeinsam erklärte Ziel aller Partner die stärkere Verankerung von nachhaltigem Handeln in den Köpfen des Branchennachwuchses.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.2bdifferent.de/bildung

Initiatoren und Partner

Das Preismodell wurde nur möglich, da die Initiatoren und Partner der Bildungsoffensive dieses Vorhaben mit finanziellen Mitteln unterstützen und dazu beitragen wollen, dass das Thema Nachhal­tigkeit verstärkt bei Nachwuchskräften der Live-Kommunikationsbranche verankert wird.

Business people clapping their hands - congratulation and appreciation concepts

FAMAB Kommunikationsverband e.V.

Der FAMAB Kommunikationsverband e.V. ist die Interessenvertretung der Live Kommunikationsbranche in Deutschland. Seine über 250 Mitglieder konzipieren und organisieren integrierte Markenerlebnisse und haben ihre Heimat in den Bereichen Messe, Architektur und Live-Kommunikation. Bereits seit Jahren engagiert sich der FAMAB e.V. im Bereich der Nachhaltigkeit und gilt in dem Bereich weltweit als Vorreiter. Gemeinsam mit seinen kompetenten Partnern entwickelte der FAMAB u.a. die Branchen-Zertifizierungen „Sustainable Company“, „Sustainable Project“ oder den ersten FAMAB-Sustainability Summit 2017.

FAMAB Kommunikationsverband e.V., Berliner Str. 26, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel: 05242 9454 0, Email: info@famab.de

 

FAMAB Stiftung übernimmt Verantwortung für die Emissionen der Branche

Das zentrale Ziel der FAMAB Stiftung ist, Verantwortung für die Reduktion der CO2-Emissionen, verursacht durch die Tätigkeiten in unserer Branche, zu übernehmen. Insbesondere durch Waldanpflanzung kann hier ein wesentlicher Beitrag geleistet werden. Im Regenwald von Panama im Mamoni-Tal entsteht daher seit 2013 der Stiftungs-Wald. Im Mamoni Tal werden neben der professionellen Wiederaufforstung auch Sozialleben und viele Arbeitsplätze geschaffen. Die FAMAB Stiftung unterstützt und fördert soziale und gemeinnützige Projekte für die Branche der Live-Kommunikation in den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Berufsbildung und Talente sowie Wissenschaft und Forschung.

FAMAB Stiftung, Kiefholzstr. 3-4, 12435 Berlin
Tel: 05242 9454 42, Email: kontakt@famabstiftung.de

 

2bdifferent steht für Nachhaltigkeit in der Veranstaltungswirtschaft

Auf Grundlage der Qualifikationen ISO 14001 & EMAS sowie als ausgebildete Auditoren für nachhaltiges Eventmanagement nach ISO 20121 berät das Expertenteam im Event- und Kongressbusiness tätige Unternehmen und Verbände zur Entwicklung nachhaltiger und klimafreundlicher Geschäftsstrategien.

Von der Feststellung des Status Quo, mit einer speziell für die Veranstaltungswirtschaft entwickelten Betriebsanalyse, begleitet 2bdifferent  Messebau-, Catering- und Technikunternehmen, Eventagenturen und Locations auf dem Weg zu einer langfristigen nachhaltigen Ausrichtung ihres Geschäftsbetriebes. Ein weiteres Kompetenzfeld umfasst die Analyse, Bewertung und Optimierung von Messen, Kongressen, Tagungen nach ökologischen, sozialen und ökonomischen Kriterien.

2bdifferent, Gießhübelstr. 3, 67346 Speyer
Tel:     +49(0)6232-68 33 9-0, Email: may@2bdifferent.de

 

ESG – Die Einkaufskooperation

Die ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft mbH ist ein speziell auf die Branche ausgerichtetes Netzwerk für den gemeinsamen Einkauf. Das Verständnis für die besonderen Erfordernisse bei der Realisierung von temporären Unternehmensauftritten ist ein Grund für die Zusammenarbeit mit Lieferanten der ESG. Ein kaufendes Unternehmen findet durch die ESG Unterstützung bei der Auswahl des geeigneten Lieferanten. Ihre Lieferanten unterstützt das ESG Team im Vertrieb und bei der Trend- und Marktbeobachtung.

So wird die ESG in naher Zukunft ihren Partnern bei der Auffindbarkeit des nachhaltigen Anbieters und seiner Produkte und Dienstleistungen helfen. Die Basis wird dafür eine Nachhaltigkeitsanalyse auf Basis von SMAS – Sustainability Monitoring + Assessment System bilden.

ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft mbH, Berliner Str. 26, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel: 05242 9453 0, Email: info@esg-net.de

 

Losberger – Kreative Raumkonzepte und Zeltlösungen

Losberger ist einer der führenden Hersteller, Vermieter und Verkäufer von temporärer Architektur und bietet eine Vielfalt an Raumlösungen für Events, Industrie, Handel und Gewerbe. Im Eventbereich entstehen mit hochwertigen Zelten kreative Raumkonzepte und attraktive Locations für die Live-Kommunikation. Für Show-Events und Konzerte. Für Messen, Ausstellungen und Sportveranstaltungen. Für Präsentationen und Roadshows. Für VIP, Hospitality und Logistik.

Das weltweit tätige Unternehmen ist nach ISO 14001 (Umweltmanagement) und als „Sustainable Company powered by FAMAB“ zertifiziert und richtet sein betriebswirtschaftliches Handeln sowie alle unternehmerischen Entscheidungen unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit aus.

Losberger GmbH, Gottlieb-Daimler-Ring 14, 74906 Bad Rappenau,
Tel: 07066 980-0 Fax 07066 980-232, Email: losberger@losberger.com,

 

Professionalität und Nachhaltigkeit

Das Unternehmen MAURER Veranstaltungstechnik GmbH gehört zu den führenden Anbietern von Planung, Konzeption, Technik und Service für Veranstaltungen im Premiumsegment. Bei Firmenevents, Mitarbeiterevents, Fachmessen, Hausmessen oder öffentlichen Großveranstaltungen, steht der Kunde, seine Marke und sein Produkt immer im Vordergrund. Veranstaltungsprofis mit unterschiedlichen Kompetenzen konzipieren und realisieren gemeinsam den perfekten Event. In enger Abstimmung mit den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden. Von der ersten bis zur letzten Minute. Die konsequent nachhaltige Firma ist klimaneutral zertifiziert und Mitglied in der Charta Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN-Charta) des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

MAURER Veranstaltungstechnik GmbH, Pappelauer Str. 47, 89134 Blaustein-Dietingen
Tel: 07304 43630-0, Email: kontakt@maurer-veranstaltungstechnik.de