Sondernewsletter zum FAMAB-Sustainability Summit 2017

Oct 21, 2016
Jürgen May

Einladung zum FAMAB-Sustainability Summit 2017

Das Thema Nachhaltigkeit bewegt die Gesellschaft und auch uns seit einigen Jahren. Dabei geht es nicht nur um die allseits bekannten ökologischen Aspekte von Nachhaltigkeit, sondern immer verstärkter auch um die ökonomischen und sozialen Gesichtspunkte. Das betrifft sowohl die Umsetzungen von Live-Kommunikation als auch die Gestaltung des eigenen Geschäftsbetriebs.
Wie man sich als Arbeitgeber nachhaltig aufstellt, um auch zukünftig die größten Talente für sich zu begeistern, treibt viele Unternehmenslenker um. Darüberhinaus rückt das Thema nicht zuletzt durch die Einführung der CSR Berichtspflichten, die ab 2017 auf viele Unternehmen zukommen, wieder ganz oben auf die Agenda.

Aus diesem Grund haben wir uns vor nunmehr einem Jahr dazu entschieden, dem Thema Nachhaltigkeit in der Live-Kommunikation einen größeren Raum zu geben und einen Kongress zu veranstalten.

Als erster Kongress rund um das Thema Nachhaltigkeit in der Live-Kommunikation wird der FAMAB-Sustainability Summitnicht nur über die nachhaltigen Entwicklungen am Markt informieren, sondern ist vielmehr eine Plattform für Dialog und Austausch. Messebau und Medientechnikunternehmen, Cateringbetriebe und Eventagenturen sowie Eventlocations und Messegesellschaften treffen auf Eventmanager/innen und -planer/innen und CSR-Manager/innen der Auftraggeberseite.

Gespräche auf Augenhöhe über neue Anforderungen und Herangehensweisen, Innovationen und Alternativen sollen wichtige Impulse geben mit dem Ziel, die Veranstaltungswirtschaft gemeinsam weiter in Richtung Nachhaltigkeit zu entwickeln.

Wir laden Sie herzlich ein, den ersten FAMAB-Sustainability Summit durch Ihre Teilnahme zu bereichern.

Termin:                 2. Februar 2017
Location:              Westfalenhallen Dortmund
Anmeldung:         Jetzt Ticket sichern

In unserem Sondernewsletter erfahren Sie mehr über das Programm und die Referenten des FAMAB-Sustainability Summit.

Wir freuen uns, Sie in Dortmund begrüßen zu dürfen.

Mit nachhaltigen Grüßen

Jürgen May         Jan Kalbfleisch
Geschäftsführer 2bdifferent  Geschäftsführer FAMAB e.V.

Der FAMAB-Sustainability Summit 2017

Nachhaltigkeit ist bereits fast eine Art Lebensstil und das aus guten Gründen: Jeder weiß, dass Rohstoffe knapper und teurer werden. Die Schonung von Ressourcen ist sicher eine Frage der ethischen Verantwortung und der praktischen Vernunft.
>>> weiterlesen

Ist das die perfekt (grüne) Welle?

Der FAMAB – Insider wissen das – beschäftigt sich schon verhältnismäßig lange mit dem Thema Nachhaltigkeit. Neben einem eigenen Nachhaltigkeitszertifikat für Unternehmen – „Sustainable Company“ – und einem für nachhaltige Projekte – „Sustainable Project“ –, haben Mitglieder unter dem Motto „Eine Branche übernimmt Verantwortung“ die FAMAB-Stiftung ins Leben gerufen, die unter anderem ein nachhaltiges Forstprojekt in Panama initiiert hat. 

>>> weiterlesen

Jürgen May und Helge Thomas zum FAMAB-Sustainabillity Summit

Die Referenten (Auszug)

Die Konzentration auf das Wesentliche

Die Nachhaltigkeit lauert heutzutage überall. Großkonzerne wollen ebenso nachhaltig sein, wie Sportveranstaltungen und Antriebssysteme. Wenn unterschiedlichste Organisationen und Projekte nachhaltig sein möchten, dann werden auch entsprechende Richtlinien und Dokumentationen immer komplexer. Die Global Reporting Initiative führt in ihren aktuellen G4 Sustainability Reporting Guidelines 46 Aspekte mit 92 Indikatoren auf. 

>>> weiterlesen

Stimmen zum Thema Nachhaltigkeit

Die Partner



Ihr Kontakt

Bianca Waschelitz
fon: +49 5242 9454-42
bianca.waschelitz@famab.de

Weitere Informationen unter www.famab.de und www.famab-blog.de
Copyright © 2016 FAMAB e.V.